Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK Mehr Infos

Beratung über feuersichere Tresore

Alles über Brandschutzklassen und Feuerschutz

Brandschutztresore schützen ihren Inhalt gleich in mehrfacher Hinsicht:

  1. Sie bieten zuverlässigen Einbruchschutz.
  2. Wichtige Dokumente und Datenträger sind im Brandfall sicher – je nach Widerstandsgrad bis zu 120 Minuten.
  3. Die Tresore sind wasserdicht und sturzsicher.

Nur Modelle, die umfangreiche Tests überstehen, werden in unser Sortiment aufgenommen. Erfahren Sie in unserer Beratung über feuersichere Tresore mehr über die Testverfahren und verschiedene Brandschutzklassen.


Die Vorteile auf einen Blick

  • Effektiver Schutz vor Fremdzugriff
  • Hohe Hitzebeständigkeit durch Verwendung spezieller Materialien
  • Wasserdichte Bauweise verhindert das Eindringen von Löschwasser
  • Garantiertes Einhalten der angegebenen Schutzzeiten


Wieso wir den Feuerschutz garantieren können

Bei einer Beratung über feuersichere Tresore spielen natürlich auch die Testverfahren, mit denen die jeweiligen Brandschutzklassen ermittelt werden, eine Rolle. Durchgeführt werden diese Tests natürlich nicht von den Herstellern selbst, sondern von unabhängigen Instituten wie dem VdS. In Sachen Feuerschutz halten unsere Tresore also garantiert, was sie versprechen. Die Modelle aus dem Tresoro-Shop werden im Rahmen der Verfahren unter anderem bis zu 1000 Grad heißen Feuerstößen ausgesetzt, um einen reellen Brand zu simulieren. Um in die entsprechende Brandschutzklasse eingeordnet zu werden, müssen Tresore einen Sturz aus über neun Metern Höhe schadlos überstehen. Es ist schließlich keine Seltenheit, dass im Brandfall ein Stockwerk einstürzt. Zudem wird durch entsprechende Tests sichergestellt, dass die Safes wasserdicht sind, damit Papiere und Datenträger beim Löschen keinen Schaden nehmen.


Was sind Brandschutzklassen?

Der nächste wichtige Punkt in unserer Beratung über feuersichere Tresore sind Brandschutzklassen. Sie zeigen an, welche Materialien (Papier, Datenträger) in einem Tresor vor Hitze geschützt werden können. Zudem ist aus ihnen ersichtlich, wie lange dieser Schutz vorhält. Detaillierte Informationen über die verschiedenen Klassifizierungen finden Sie auf unserer Übersichtsseite Brandschutzklassen.


Welche Tresore gibt es in der feuersicheren Variante?

Tresortyp Feuerschutz
Hotelsafes leichter Brandschutzleichter Brandschutz
Wandtresore leichter Brandschutz
Waffenschränke leichter Brandschutz
Schlüsseltresore leichter Brandschutz
Möbeltresore bis 60 Minuten
Dokumententresore bis 120 Minuten
Aktenschränke bis 90 Minuten
Datentresore bis 120 Minuten
Hängeregisterschränke bis 120 Minuten

Damit Ihre Dokumente und Datenträger effektiv vor Hitzeeinwirkung geschützt werden, empfehlen wir diejenigen Tresortypen, bei denen Schutzzeiten angegeben werden. „Leichter Brandschutz“ bedeutet lediglich, dass Flammen dem Inhalt nicht direkt etwas anhaben können. Für wärmeempfindliche Dinge sind diese Tresore also nicht allzu gut geeignet. Safes mit Feuerschutz sorgen hingegen zuverlässig und effektiv für Sicherheit. Zögern Sie nicht, uns für eine noch detaillierte Beratung über feuersichere Tresore zu kontaktieren.