Tresoro Logo
Tresoro Logo

Datentresore

Ein Brand entsteht schneller, als man erwarten würde. Bereits kleine Unachtsamkeiten können das Bürogebäude in Brand setzen und sensible Unternehmensdaten geraten in Gefahr. Damit Speichermedien und die wertvollen Informationen darauf sicher sind, bietet Tresoro zahlreiche Datentresore und Datensafe mit bestem Feuerschutz. Selbstverständlich liefert Ihnen Tresoro den Datentresor Ihrer Wahl versandkostenfrei bis zur Bordsteinkante und auf Wunsch auch direkt an den gewünschten Stellplatz.
1 bis 9 von 47 Produkten
Sortierung:

Datentresor und Datensafes online bestellen: aber welchen?

Bei uns im Tresoro-Online-Shop finden Sie über 50 unterschiedliche Datentresore und Datensafes, die alle das Zeug dazu haben, Ihre Daten bestens zu sichern. Doch welcher ist perfekt für Ihren Bedarf? Sie haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Brandschutzstufen mit oder ohne Einbruchschutz und können die Ausstattung des Datentresors, was Fächer und Schubladen betrifft, individuell auswählen. So findet auch die letzte CD und der letzte Ordner seinen Platz und wird dort sicher aufbewahrt, egal, was passiert.

Datensafes und ihr Feuerschutz

Datentresore bzw. Datensafes schützen sensible Datenträger wie CDs/DVDs bzw. Bänder im Falle eines Brandes. Wie bei einem gewöhnlichen Feuerschutztresor reichen die Brandschutzstufen von 30 bis 120 Minuten, wobei die Innentemperatur in diesen Zeiträumen nicht über 170°C steigen darf, was zum Schutz von Papierdokumenten vollkommen ausreicht. Digitale Datenträger sind allerdings sensibler und deshalb darf bei Datentresoren der Brandschutzklasse DIS die Temperatur im Innenraum im Falle eines Brandes die 50°C-Marke nicht übersteigen.

Zusätzlich zum geprüften Feuerschutz, welcher mit 60, 90 oder 120 Minuten angegeben wird, existieren also noch die Bezeichnungen „P“ oder „D“ bzw. „DIS“. „P“ bezieht sich auf Papiermedien und somit auf sämtliche brennbaren Gegenstände aus Papier wie beispielsweise Dokumente, Wertpapiere, Urkunden, Sparbücher und selbstverständlich auch Banknoten. Bei Brandschutztresoren mit der Zusatzbezeichnung „P“ ist ein Temperaturanstieg auf bis zu 170°C erlaubt. Würde die Temperatur jedoch noch weiter ansteigen, würden sich die Papiermedien im Inneren schwarz verfärben und somit unkenntlich werden.

Feuerschutz für digitale Speichermedien (DIS)

Bei der Bezeichnung „D“ oder „DIS“ geht man noch einen Schritt weiter. Hierbei werden die Datenschutztresore einer Feuersicherheitsprüfung unterzogen, die etwas strengeren Auflagen unterliegt als jene für die Bezeichnung „P“. Während des 60- bzw. 90-minütigen Beflammens bei über 1.000°C darf bei den mit der Zusatzbezeichnung „DIS“ versehenen Datensafes die Innentemperatur von 50°C nicht überschritten werden. Ausgehend von einer Testtemperatur von 20°C darf der Temperaturanstieg also nicht mehr als 30°C betragen.

Damit wird sichergestellt, dass die Datenträger nicht unlesbar werden. Der Schmelzpunkt der aus Polycarbonat bestehenden DVDs und CDs liegt zwar bei 250°C, was wesentlich höher als die zulässigen 50°C liegt, jedoch besteht die Möglichkeit, dass sich Schichten verformen bzw. lösen, was digitalen Datenträger unlesbar machen würde. Außerdem schützt ein Brandschutztresor selbstverständlich auch vor Löschwasser und -schaum, die im Brandfall höchstwahrscheinlich eingesetzt werden.

Der Temperaturanstieg darf die vorgeschriebenen Limits übrigens auch nicht nach dem Beflammen übersteigen. Bei der sogenannten Nachheizperiode, die bis zu 8-10 Stunden dauern kann, kann die Innentemperatur auch nach Ende des Beflammens weiter steigen. Es wird also gewartet, bis die höchste Innentemperatur erreicht ist und sie wieder zu sinken beginnt. Der höchste Wert wird schließlich als Prüfwert festgelegt.

Weitere Sicherheitstests bei Datensafes

Mit dem Feuertest geben sich viele Hersteller und Prüfinstanzen nicht zufrieden. Auch Sturztests werden durchgeführt, wobei der Datentresor dem üblichen Beflammen, einem Sturz und schließlich weiterem Beflammen ausgesetzt wird, was ein bei einem Brand einstürzendes Stockwerk simulieren soll. Sprengtests testen den Explosionsschutz und sind für die Zusatzbezeichnung „KB“ bei der Sicherheitsstufe verantwortlich. Ein Magnetfeldtest sieht sich an, ob Elektromagneten ihr Magnetfeld bis ins Innere des Tresors ausstrahlen können, was viele digitale Speichermedien ebenfalls unlesbar machen würde.

Sicherheitsstufen bei der Datenverwahrung

Bei Datensafes ergibt sich eine kleine Besonderheit. Viele von ihnen verfügen nämlich über einen hochsicheren Feuerschutz, ihre Einbruchsicherheit wird allerdings nicht überprüft. Das führt dazu, dass es Datentresore gibt, die zwar eine Feuersbrunst mit über 1.000°C 2 Stunden lang überstehen, einem Einbruchsversuch halten sie allerdings nicht stand. Es gibt also auch bei den Datentresoren die unterschiedlichen Sicherheitsstufen S1, S2 und 0 bis 6 zu berücksichtigen.

Verwendungszeck, Größe und Ausstattung

Nicht zuletzt hängt Ihre Kaufentscheidung selbstverständlich auch von der Ausstattung des Safes ab. Dabei können wir von Tresoro Ihnen zu 100% entgegenkommen, denn unsere Datentresore sind individuell ausstattbar. Brauchen Sie viel Stauraum für Multimediadatenträger, wie CDs und DVDs, können Sie ein solches Fach einbauen lassen. Die Schublade ist ebenso wie die eingebauten Regalfächer frei verstellbar, sodass jede Größe und jede Art von Datenträgern darin Platz finden kann.

Virtuelle Datentresore: Nicht zu verwechseln und beides notwendig!

Unsere Datentresore sind nicht zu verwechseln mit virtuellen Datentresoren, die digitale Daten verschlüsseln. Dabei handelt es sich um Programme, die Informationen verschlüsseln und auf Datenträgern speichern. Um wirklich auf Nummer sicher zu gehen, reicht das allerdings nicht aus. Auch verschlüsselte Daten sind vor Flammen nicht gefeit, sollte es zum Brand kommen. Schützen Sie also Ihre gesicherten und chiffrierten Daten vor Einwirkungen jeglicher Art und verlassen Sie sich auf den analogen Schutz eines Datentresors.

Bei uns im Tresoro-Online-Shop werden Sie bestimmt fündig. Wir stehen Ihnen rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Verfügung.

Weniger lesen